Aktuelles

Hier finden Sie kurze Berichte aus meiner aktuellen Arbeit:

15.07.19

Gronopoly: Monopoly+Grafing.
SchülerInnen eines P-Seminars des Grafinger Gymnasiums entwickeln ein Grafinger Monopoly. Sehr professionell!!
Wer weiß noch, welche Straßen im Original die edelsten waren??
In der Grafing-Variante ist es das Rathaus - dicht gefolgt vom Volleyball Grafing.
(Foto: Christian Schäfer)
... weiterlesen[weniger anzeigen]

13.07.19

Aquaball-Meisterschaften im Grafinger Freibad.
Im Wasser ist‘s wärmer als draußen, denn das Wasser wird energetisch günstig über Absorbermatten und ein BHKW beheizt.
... weiterlesen[weniger anzeigen]

13.07.19

10 Jahre gibt es die Kaffeerösterei Martermühle in Aßling jetzt schon - herzliche Gratulation zum Geburtstag. Beeindruckendes Unternehmertum!
Demnächst (ab Oktober) auch in Grafing im neuen Gewerbegebiet - wir freuen uns.
(Danke auch für das Packerl Kaffee für's Rathaus)
... weiterlesen[weniger anzeigen]

09.07.19

Ab jetzt gibt es auch W-LAN am Stadtbahnhof und im Chaxter.
Zusätzlich zum bereits installierten W-LAN am Rathaus und am Marktplatz.
Danke an die fleißigen IT-MiarbeiterInnen der Stadt Grafing!! 👏Der Ausbau der WLAN-Infrastruktur in unserer Stadt schreitet stetig voran. Nun können wir unseren Kids, Jugendlichen und Besuchern des Schülercafe's Chaxter einen sicheren und kostenfreien Zugang zum Internet zur Verfügung stellen. Somit können unsere jungen Bürgerinnen & Bürger unbegrenzt surfen, chatten, posten und bloggen, ohne das eigene Datenvolumen des Mobilfunkvertrages aufzubrauchen. Abgesichert wird der Zugang zum World-Wide-Web selbstverständlich mit einem Jugendschutzfilter. Zusätzlich wurde am Gebäude des Jugendtreffs ein Outdoor-Access-Point installiert. Mit diesem wird der komplette Bahnhof Grafing Stadt ausgeleuchtet. Somit haben jetzt auch die Pendler die Möglichkeit, auf einen schnellen und kostenfreien Internetzugang zuzugreifen.

Möglich wurde die Bereitstellung durch das Förderprogramm „BayernWLAN-Hotspots“ des Freistaates Bayern.

Weitere öffentliche Surf-Angebote sind geplant. So sollen im Laufe der nächsten Monate im Freibad und in der Stadthalle weitere WLAN-Hotspots installiert werden.
... weiterlesen[weniger anzeigen]

04.07.19

Neues von der Bahn zum Thema Wasser in der Unterführung in Grafing Bahnhof:
Zum Zeitpunkt des Starkregens kam es zu einem Stromausfall.
Folglich konnten dann die Pumpen nicht arbeiten.
Die Bahn prüft jetzt, leistungsfähigere Pumpem einzubauen. Wichtig, weil sich Starkregenfälle aufgrund des veränderten Klimas häufen werden.
... weiterlesen[weniger anzeigen]

04.07.19

Erster - und wichtiger - Schritt im Rahmen der Dorferneuerung Straußdorf!Neue Mittelinsel am südlichen Orteingang von Straußdorf
Entlang der Staatsstraße St 2080 von Straußdorf bis zur Verbindungsstraße nach Pörsdorf wird ein neuer Geh- und Radweg gebaut. Außerdem soll am südlichen Ortseingang von Straußdorf eine Mittelinsel als Querungshilfe errichtet werden. An der westlichen Straßenseite wird dann ein Gehweg bis zur Moosstraße errichtet. Dazu gab der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht. Die Maßnahme kostet ca. 270.000 € und wird (nach zähen Verhandlungen) bezuschusst vom Freistaat Bayern.
Die Bauarbeiten beginnen am 22. Juli 2019 und werden voraussichtlich bis zum 30.11.2019 andauern. (Während des Baus der Mittelinsel wird der Verkehr halbseitig gesperrt.)
... weiterlesen[weniger anzeigen]

04.07.19

Klimaschutzmanagerin für Grafing!Die Stadt Grafing hat erstmals eine Klimaschutzbeauftragte.
In seiner Sitzung am 2. Juli 2019 entschied sich der Stadtrat für die Geographin Christina Spiegel (22). Sie wird bereits ab Juli 2019 die klimaschutzrelevanten Themen steuern und das städtische Klimaschutzkonzept vorantreiben. Besonders freut sich die neue Klimaschutzbeauftragte darauf, mit den Grafinger Bürgerinnen und Bürgern und den jungen Klima-AktivistInnen ins Gespräch zu kommen und neue sowie bewährte Konzepte in Grafing umzusetzen.
... weiterlesen[weniger anzeigen]

02.07.19

Und falls sich jemand auch noch über die Baustellen in der Bernauer Straße wundert. Hier verlegt die Telekom in Eigenregie "schnelles Internet".Mit 378.976 € fördert der Bayerische Staat den Breitbandausbau im Erschließungsgebiet Grafing III. Die Stadt zahlt dazu ca. 100.000 €.
Unser 3. Bürgermeister Josef Wieser konnte den Zuwendungsbescheid von Minister Füracker entgegen nehmen.
(Foto: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat)
... weiterlesen[weniger anzeigen]

27.06.19

Baustelle Wasserburger Straße: Bitte dringend die Absperrungen beachten, um Schäden zu vermeiden.Aktueller Stand der Arbeiten in der Wasserburger Straße
(Bitte dringend die Absperrungen beachten, um Schäden zu vermeiden.)

Aktuell werden die Gehwege ab Höhe Heilmannsiedlung und Goethering (nördliche Zufahrt) bis zur Höhe Goethering (südliche Zufahrt) hergestellt.
Ab Höhe Wasserburger Str. 44 wird in der Kalenderwoche 28, die noch vorhandene Asphaltschicht in Richtung Münchener Str. abgefräst.
In den kommenden Wochen wird der erste Straßenabschnitt für die Asphaltierung vorbereitet. Im Bild sind die entsprechenden Bereiche markiert.
Anlieger, denen während der Asphaltierung die Zufahrt zu Ihren Grundstücken nicht möglich sein wird, werden über Wurfsendungen informiert.
Im grün markierten Bereich wird neben der Tragschicht auch gleich die Deckschicht asphaltiert. Dazu ist es notwendig, einen Kleber zu sprühen.
Bitte beachten Sie dringend die Absperrungen um Schäden zu vermeiden. Für eventuelle Beschädigungen an Privateigentum durch das Betreten der Asphaltfläche wird keine Haftung übernommen.
Im rot markierten Bereich wird zunächst nur die Tragschicht hergestellt um weiterhin die Zufahrten zu gewährleisten.
Im orange markierten Bereich wird wie zuvor eine Tragdeckschicht eingebaut. Damit ist die Straße in diesem Bereich komplett wieder hergestellt.
Wir weisen darauf hin, dass das Befahren von frisch asphaltierten Flächen erhebliche Schäden an der Fahrbahn als auch an Ihrem Auto, Fahrrad usw. verursachen kann. Wir bitten Sie daher sich an die Absperrungen zu halten.
Ein zusätzlicher Hinweis zur Baumaßnahme in Wiesham. Diese Arbeiten schreiten gut voran, so dass gestern mit dem Ausbau der Asphaltschicht in Wiesham begonnen wurde.
Eine Zufahrt von Wiesham ist aber weiterhin jederzeit gegeben.
... weiterlesen[weniger anzeigen]

27.06.19

Sieger vom Skulpturenwettbewerb für den Öxinger Platz steht fest: ein "Mühlstein" mit integreirter Wasserquelle. An der Grenze zwischen Öxing und Grafing erinnert der Stein an die alten Tradition der Mühlen.Grafinger Designer siegen beim Skulpturenwettbewerb

Der Bau-, Werk- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 25.06.2019 den Sieger eines Ideenwettbewerbs zur Verschönerung des Öxinger Platzes gekürt. Künstler und Designer aus der Region sollten einen Skulpturenvorschlag einreichen, der dem Öxinger Platz ein prägendes Gesicht gibt.
Aus 23 eingereichten Entwürfen wurde nun die Skulptur „Grafinger-Licht-Fontäne“ ausgewählt, ein Mahlstein mit metallischem Band. Auf dem metallischen BAnd stehen die alten Namen Öxings. Der Mühlstein soll jedoch nicht mit einer Lichtfontäne, sondern mit einer kleinen Wasserquelle ausgestattet werden. Eingereicht wurde er von einer dreiköpfigen jungen Grafinger Designergruppe, bestehend aus Peter Franz, Matthias Jaud und Roland Machate.

Die „Grafinger-Licht-Fontäne“ soll die Bürgerinnen und Bürger künftig an den Öxinger Platz locken und zum Verweilen einladen. Dazu werden auch bald hochwertige Sitzbänke im edlen Design aufgestellt.
... weiterlesen[weniger anzeigen]

26.06.19

Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)
in Grafing Bahnhof (Orfeas)
"Wirtshausgespräch" zur Entwicklung von Grafing Bahnhof am 03. Juli um 19 Uhr.
Ihre Meinung zu Ihrem Ortsteil zählt!!
... weiterlesen[weniger anzeigen]

26.06.19

Der Gehweg an der Wasserburger Straße wird nach Wiesham verlängert! ... weiterlesen[weniger anzeigen]

25.06.19

s Titelbild ... weiterlesen[weniger anzeigen]