Aktuelles

Hier finden Sie kurze Berichte aus meiner aktuellen Arbeit:

23.05.19

Das neue Kinderhaus am Dobelweg! Die Eröffnung ist geplant im Herbst 2020.Der Bauausschuss der Stadt Grafing beschließt den Umbau des alten Steinmetzbetriebes am Dobelweg zu einem Kinderhaus mit einer Kindergarten- und einer Krippengruppe. Die Kosten betragen hochgerechnet ca. 1,2 Mio €, wobei der Bau voraussichtlich zu ca. 70% gefördert wird. ... weiterlesen[weniger anzeigen]

22.05.19

Jetzt auch WLAN-Hotspot in der Bücherei - zusätzlich zum WLAN am MArktplatzW-LAN in der Stadtbücherei!
Die Modernisierung der Stadt Grafing schreitet stetig voran. Neben dem kostenfreien öffentlichen WLAN am Marktplatz, gibt es dieses Angebot nun auch in der Stadtbücherei.
Zwei BayernWLAN-Hotspots bieten allen Besuchern der Bücherei einen performanten Internetzugang für mobile Endgeräte (Smartphones, Laptops, Tablets, eBook-Reader). Neben dem freien Internetzugang für mobile Endgeräte, bietet die Stadtbücherei Recherche-Clients und „Surf-PC's“ für die Bürger/innen an, welche keinen Internetanschluss zu Hause besitzen. Stets nach dem Motto „Lesen mach schlau!“, wurde auch das online Portal restrukturiert und innovativer gestaltet. Besuchen Sie das neue Portal unter https://opac.winbiap.net/grafing/index.aspx und entdecken Sie das vielfältige Angebot. Natürlich können alle Dienstleistungen der Stadtbücherei wie bisher auch persönlich vor Ort in Anspruch genommen werden. Diese Maßnahmen sind ein weiterer Baustein auf dem Weg zur Digitalisierung der öffentlichen Einrichtungen der Stadt Grafing.
Der schnellen Umsetzung gilt der Dank dem Team des Sachgebiets IuK/E-Government und der tatkräftigen Unterstützung des Bauhof-Teams der Stadtverwaltung.
Weitere öffentliche Surf-Angebote sind geplant. So werden im Laufe des zweiten Halbjahrs 2019 im Freibad, Schülercafe "Chaxter" sowie am Bahnhof „Grafing Stadt“ WLAN-Hotspots installiert.
Möglich wurde die Bereitstellung durch das Förderprogramm „BayernWLAN-Hotspots“, welches vom Freistaat Bayern finanziell unterstütz wird. Die Nutzung von BayernWLAN ist ganz einfach. Auf dem WLAN-fähigen Endgerät im entsprechenden Menü nach verfügbaren Netzwerken suchen, „@BayernWLAN“ auswählen und beim Start des Browsers die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Die Nutzung des WLAN ist unbegrenzt und kostenfrei. Die Verbindung mit den BayernWLAN Hotspots erfolgt ohne Sicherheitsverschlüsselung. Sensible Daten wie z. B. Kontodaten, vertrauliche Dokumente oder Passwörter sollten man deshalb nicht übermitteln. Dazu sollte man nur SSL-gesicherte Webseiten (https) oder ein Virtual Private Network (VPN) nutzen. Persönliche Daten oder das Surfverhalten werden weder vom Freistaat Bayern noch von der Stadtverwaltung Grafing b.München erhoben. Nähere Infos unter www.wlan-bayern.de.
... weiterlesen[weniger anzeigen]

21.05.19

Endlich wird der Schammacher Kreisel gebaut! Der Landkreis errichtet hier einen wichtigen Baustein für die Verkehrssicherheit zwischen Schammach, Grafing Bahnhof und Grafing.Bau Schammacher Kreisel: Vollsperrung ab 03.06.2019 bis voraussichtlich Anfang Oktober 2019

Das Staatliche Bauamt Rosenheim teilt mit:
Im Zuge der Kreisstraße EBE13 wird die bisherige Kreuzung mit der Kreisstraße EBE8 zu einem Kreisverkehrsplatz umgebaut. Um diese Arbeiten schnell, sicher und nachhaltig abzuwickeln, ist eine Vollsperrung zwingend erforderlich.
Die Straßenbauarbeiten beginnen am Montag, 03.06.2019. Als Umfahrung wurde eine Umleitungsstrecke ausgewiesen. Diese verläuft für alle Fahrtrichtungen ab der Kreisstraße EBE13 bei Pienzenau über die Gemeindeverbindungsstraße nach Taglaching, weiter über die Staatsstraße 2351 nach Grafing Bahnhof, von dort weiter über die Kreisstraße EBE8 nach Seeschneid und schließlich über die Staatsstraße 2089 in Richtung Bundesstraße 304 bzw. Grafing Stadt.
Um die Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten, hat das Staatliche Bauamt Rosenheim die Verkehrsführung mit der Unteren Verkehrsbehörde im Landratsamt Ebersberg, der Polizei sowie weiteren gemeindlichen Behörden abgestimmt.
Der Auftragswert der Baumaßnahme beläuft sich auf rund 970.000 €. Den Zuschlag für die Durchführung erhielt die Firma Zosseder aus Eiselfing im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung.
Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Arbeiten und die damit verbundenen Umleitungen und Beeinträchtigungen.
... weiterlesen[weniger anzeigen]

21.05.19

Das Piraten-Schiff im Kindergarten St. Elisabeth „schwimmt“ wieder.
Vielen herzlichen Dank an Bauhof und Feuerwehr für‘s Abpumpen, damit der Kindergarten nicht auch noch schwimmt!!
... weiterlesen[weniger anzeigen]

19.05.19

Vielen Dank für euren Besuch - es war super spannend!Heute Vormittag haben wir der Bürgermeisterin Angelika Obermayr unsere Forderungen übergeben und erläutert. Wir haben uns über die Einladung ins Rathaus sehr gefreut! Nächster Schritt: Wir werden die, für die Stadt relevanten Forderungen nochmals überarbeiten, konkretisieren und verschriftlichen. Dieses Forderungspapier wird dann veröffentlicht und erneut der Bürgermeisterin sowie auch dem Stadtrat und weiteren interessierten Menschen übergeben.
DAMIT JETZT GEHANDELT WIRD - AUCH IN GRAFING !

#ZusammenFürUnsereZukuft #ActNow #Grafing #FridaysForFuture
... weiterlesen[weniger anzeigen]

17.05.19

Die Fridays for Future Aktivistinnen besuchen mich im Rathaus. Ich freu mich und bin schon gespannt!! ... weiterlesen[weniger anzeigen]

17.05.19

Grafing soll auch in Sachen Photovoltaik Vorzeigekommune werdenZukunftsprojekt Photovoltaik: Energie vom eigenen Dach

Im Energiebeirat wurde in der jüngsten Sitzung am 14. Mai 2019 ein Konzept vorgestellt.
Als eine von sieben Landkreiskommunen wird Grafing im 3. Quartal 2019 über die Energieagentur Ebersberg-München eine sogenannte Bündelausschreibung anbieten. Dazu werden 30 Haushalte gesucht, die eine Photovoltaik-Anlage errichten, um einen Großteil des jährlichen Strombedarfs vom eigenen Dach ernten zu können. Selbst das künftige Betanken der E-Autos wird damit zum "Heimspiel".
Die Kosten: 120 EUR für Analyse und Beratung durch die Energieagentur. Vorteile sind, dass die Beschaffung von Modulen, Wechselrichter und ggfs. Speicher Kostenvorteile bringt und der Einbau der Komponenten von dem ausgewählten Solarteur fachmännisch ausgeführt wird.
Nähere Auskünfte zum Projekt erhalten Sie bei Josef Biesenberger: jbiesenberger@t-online.de
... weiterlesen[weniger anzeigen]

14.05.19

Für den großen Kaffee-Durst: Der 470-ml-Grafing-Coffee-to-Go-Becher. Für 5 € im Rathaus. ... weiterlesen[weniger anzeigen]

14.05.19

Die Stadt Grafing b.München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter für das Sachgebiet "Bürgerdienste".

Weitere Infos gibts unter https://grafing.de/index.php?id=0,44
... weiterlesen[weniger anzeigen]

13.05.19

Planungswerkstatt zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept:
Kommen und Mitreden!
... weiterlesen[weniger anzeigen]

13.05.19

Eurpoawahl am Sonntag, den 26. Mai.
Unbedingt wählen gehen!„Gemeinsam für ein starkes Europa! Wählen gehen und mitgestalten!“

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Grafing,
die diesjährige Europawahl wird richtungsweisend für die Einheit Europas sein. Ein starkes und geeintes Europa ist für uns alle von großer Bedeutung.

Ich selbst bin überzeugte Europäerin. Denn Europa steht für Frieden, soziale Gerechtigkeit, Solidarität und Ökologie.

Sie haben am 26. Mai 2019 zum neunten Mal die Gelegenheit, den demokratischen Aufbauprozess in der Europäischen Union durch Ihre Mitwirkung an der Direktwahl des Europäischen Parlaments mitzugestalten.

Als frei gewählte Bürgermeisterin in einer Stadt mit einer französischen Kommunalpartnerschaften mit Saint Marcellin innerhalb der Europäischen Union halte ich das Ereignis für herausragend und Ihre Mitwirkung für unverzichtbar.

Bitte gehen Sie am Sonntag wählen.

Ihre Angelika Obermayr
Erste Bürgermeisterin der Stadt Grafing
... weiterlesen[weniger anzeigen]

11.05.19

Frühjahrsversammlung vom Gartenbauverein. Immer wieder mit interessanten Themen. ... weiterlesen[weniger anzeigen]